Der Wettkampf fand am Sonntag, dem 12.3. statt. Bericht und Fotos dazu kann man auf unserer Jugendseite finden (LINK).

 

4.3.2017

Das 17.Turnier sollte die Geduld und Ausdauer besonders fordern. Waren es am Vormittag in der AK 13/14, Junioren und Frauen nur insgesamt 7 Starter, gab es am Nachmittag mit 13 Spielern ein starkes Teilnehmerfeld. Ursache war der Übergang unserer Junioren in die AK Männer. Es wurde somit auch indirekt ein Wettkampf der Generationen. Insgesamt kam es zu 78 Spielen an zwei Platten. Mit 4,5 Stunden wurde eine Rekordzeit erreicht. Ihren Pokalerfolg von 2016 schafften Eleonore Schwarze, Konstantin Jentzsch, Isabell Krause und Botho Niedrig zu wiederholen. Leider fehlten bei den Männern Rayk Bremme-Jung und Thomas Händler, die sicher das Ergebnis verändert hätten. Ein Novum der bisherigen Turniergeschichte war das Spiel Opa gegen Enkel. Der Opa kannte keine Gnade und gewann 2:1. Wer spielte da wohl? Anerkennung für Niklas Gans, der als einziger Junior bei den Männer mitspielte und inoffiziell den 8. Platz schaffte. Danke an alle Helfer, die zum Gelingen des Turniers beitrugen!

 Günter Illgen

Ergebnisübersicht

Altersklasse 13/14

  1. Eleonore Schwarze (2:2)
  1. Konstantin Jentzsch (4:0)
  2. Max-Leon Maiwald (0:4)

Junioren

  1. Anna Buhle (1:4)
  1. Niclas Gans (11:16)

 Frauen

  1. Isabell Krause (4:1)
  2. Annemarie Fromm (2:2)

Männer

  1. Botho Niedrig (24:4)
  2. Thomas Osthoff (23 :5)
  3. André Parchwitz (21:7)
  4. Dietmar Weinert (17:8)
  5. Tony Palm (15:10)
  6. Günter Illgen (15:14)
  7. Hartmut Weinert (14:11)
  8. Günter Bremme (10:17)
  9. Malte Jung (9:19)
  10. Julius Kötter (9:20)
  11. Lukas Bonnick (4:22)
  12. Lukas Schulz (3:22)

5.3.2017

Auch beim diesjährigen Mazdalauf waren Mitglieder des Ruderclubs am Start.

Leonie Korn (2.Platz U18) und Isabell Krause (3.Platz U20) schafften es nach der 10-km-Strecke sogar aufs begehrte Siegertreppchen.

Beim 1,5km-Frühstückslauf erreichte Jonas Palm (U14) den 37.Platz in der Gesamtwertung.

Hier starteten ebenso Andrea und Peter Wesner (Sen35), die als 148. und 149. die Ziellinie passierten. Sohn Laurin meisterte erfolgreich den Bambinilauf.

Familie Schwarzer war über 2km mit Ernst Friedrich (Platz 13, U12) und über 5km mit Vater Bernhard (Platz 35, Männer) vertreten.

Vielleicht sollte noch erwähnt werden, daß über 5 und 10 km sogar Marcus Schöfisch, der amtierende DEUTSCHE MEISTER im MARATHON mit auf der Strecke war.

Vielen Dank und aufrichtige Anerkennung allen, die an diesem Sonntag aktiv dabei waren, auch als vereinstreue Anfeuerer.

RBJ

  • k-P1090418
  • k-P1090419
  • k-P1090420
  • k-P1090421
  • k-P1090422
  • k-P1090426
  • k-P1090443
  • k-P1090452
  • k-P1090457
  • k-P1090458
  • k-P1090464
  • k-P1090471
  • k-P1090494
  • k-P1090498
  • k-P1090506
  • k-P1090516

Simple Image Gallery Extended

Fotos: RBJ

  • k-WhatsApp Image 2017-03-05 at 11.05.22
  • k-WhatsApp Image 2017-03-05 at 11.10.13
  • k-WhatsApp Image 2017-03-05 at 11.52.51
  • k-WhatsApp Image 2017-03-05 at 11.53.12
  • k-WhatsApp Image 2017-03-05 at 11.53.19
  • k-WhatsApp Image 2017-03-05 at 13.38.17

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Mandy P., Andrea W., Isabell K.

Dass Ruderer auch ohne Boot im Wasser eine gute Figur machen, wurde am Sonntag, den 29.1.17 wieder einmal eindrucksvolll bewiesen. In Pirna schafften es folgende Sportlerinnen und Sportler in der Gesamtwertung ihrer Altersklassen aufs Treppchen:

Brust

  • Leonie Korn: 3. Platz
  • Annemarie Fromm: 3. Platz
  • Thomas Osthoff: 2. Platz
  • Gehard Brandtstätter: 3. Platz

Kraul

  • Annemarie Fromm: 2. Platz
  • Gerhard Brandstätter: 3. Platz

Dank und Anerkennung im Namen aller Eilenburger!

 

Ausführlicher Bericht unter:

http://ruderjugend-eilenburg.de/schwimmwettkampf-pirna-2017

(RBJ)

12.11.2016

Das Winterhalbjahr hat begonnen und wie jedes Jahr stand für die 12-16 jährigen die Talentiade der Ruderjugend in Leipzig auf dem Programm. Am Start war auch die kleine RCE-Gruppe, ordentlich verstärkt durch einige Betreuer. Leonie Korn wurde 2. in ihrer Altersklasse (Juniorinnen B). Herzlicher Glückwunsch! Mehr Fotos und Infos wie immer auf unserer Jugendseite (LINK).
 

RCE-AUSWAHL GAB NOCHMAL ALLES

Nach der erfolgreichen Teilnahme an den Landesmeisterschaften auf dem heimischen Kiessee fuhr am vergangenem Wochenende eine kleine Mannschaft des Ruderclub Eilenburg nach Berlin-Grünau zur Rohrwallregatta. Von drei Berliner Rudervereinen organisiert,unter anderem vom dem dem Eilenburger RC sehr verbundenem Richtershorner RV, fand diese Einladungsregatta schon zum 62.Mal statt. Alle Rennen wurden über eine Distanz von 500 m ausgetragen. Außer den Sportlern der Berliner Rudervereine hatten sich neben unserer Mannschaft noch die Ruderer aus dem sächsischen Pirna auf den Weg nach Berlin gemacht.Bei leichtem Wellengang und Nieselregen waren wettermäßig nicht die idealsten Bedingungen gegeben. Dies tat dem Kampfgeist der Sportler sowie dem Enthusiasmus der zahlreichen Zuschauer keinen Abbruch.

Als erstes gingen für Eilenburg Julius Kötter und Niklas Gans im Doppelzweier an den Start, die sich einen guten dritten Platz erkämpften. Anna Buhle erruderte sich im Einer einen beachtlichen 2.Platz gefolgt von ihrer Teamkameradin Hannah Fürschke(3.). Im Doppelzweier reichte es für beide in einem starken Starterfeld leider nur für Platz 5. Hervorzuheben ist auf jeden Fall die Leistung des jüngsten Teilnehmers der Eilenburger Mannschaft: In einem beherzten Rennen ruderte Conrad Fürschke als Zweiter über die Ziellinie. Rayk Bremme-Jung und Florian Bellrich behaupteten sich im Doppelzweierrennen der Männer und erkämpften Platz 3. Rayk Bremme-Jung stellte sich auch im C-Gig-Einer der Konkurrenz. Nach sehr gutem Start wurde er von einem Gegner behindert. Trotz engagiertem Rennverlauf kam er bedauerlicherweise nur auf dem 5.Platz durchs Ziel. Im Kampf um den Wanderpokal beim "Günter-Schmidt-Gedächtnisrennen" konnte Florian Bellrich als Schlagmann im Richtershorner Männer-Masters-C-Gig-Vierer mitmischen. Riho-Eilenburger Frank Petzold saß ebenfalls mit im Boot. Souverän dominierten sie vom Start weg das Rennen und gewannen verdient gegen die Kollegen vom SC Empor Berlin.

Am kommenden Wochenende beenden die Ruderer des RCE ihre Saison mit den Vereinsmeisterschaften (ab 10.00 Uhr) und dem tradtionellem Abrudern (ab 14.00Uhr) am Bootshaus.

Carolin Kötter

Fotos: Rayk, Hannah, Conrad

  • k-P1080564
  • k-P1080566
  • k-P1080569
  • k-P1080570
  • k-P1080573
  • k-P1080575
  • k-P1080576
  • k-P1080579
  • k-P1080585
  • k-P1080590
  • k-P1080599
  • k-P1080602
  • k-P1080603
  • k-P1080605
  • k-P1080608
  • k-P1080610
  • k-P1080614
  • k-P1080616
  • k-P1080620
  • k-P1080627
  • k-P1080630
  • k-P1080634
  • k-P1080640
  • k-P1080645
  • k-P1080648
  • k-P1080649
  • k-P1080651
  • k-P1080653
  • k-P1080655
  • k-P1080658
  • k-P1080662
  • k-P1080663
  • k-P1080666
  • k-P1080667
  • k-P1080668
  • k-P1080671
  • k-P1080672
  • k-P1080673
  • k-P1080674
  • k-P1080677

Simple Image Gallery Extended

 

Fotos: Frank

  • k-Rohrwallregatta_15102016_0001
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0002
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0003
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0004
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0020
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0021
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0022
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0023
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0025
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0026
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0028
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0029
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0030
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0033
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0035
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0038
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0039
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0044
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0047
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0089
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0090
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0091
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0093
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0094
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0107
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0119
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0120
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0124
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0125
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0156
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0157
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0158
  • k-Rohrwallregatta_15102016_0173

Simple Image Gallery Extended

 

 

25./26.09.2016

LANDESMEISTERSCHAFTEN IN EILENBURG

Bilderbuchwetter und routinierte Ausrichtung sorgten dieses Wochenende für zufriedene Gesichter. Auch die Eilenburger Ruderer gaben ihr Bestes. Leonie Korn wurde Sächsisch-Thüringische  LANDESMEISTERIN im Juniorinnen Einer B. Tony Palm, Julius Kötter, Valentin Korn und Niclas Gans errangen im Junioren-Doppelvierer A den VIZEMEISTERTITEL. Endlich mal wieder war auch der EILENBURGER ACHTER am Start, zum einen im Juniorenbereich, zum anderen als offener Vereinsachter mit "Seniorenbeilage". Herzlicher Glückwunsch den Gewinnern und Daumen hoch für alle, auch die vielen Helfer und Unterstützer!

Mehr Fotos: LINK
Bericht der Ruderjugend: LINK

 

24./25.09.16

 

Fotos Samstag

  • k-P1070777
  • k-P1070778
  • k-P1070784
  • k-P1070786
  • k-P1070787
  • k-P1070795
  • k-P1070796
  • k-P1070798
  • k-P1070799
  • k-P1070806
  • k-P1070808
  • k-P1070814
  • k-P1070819
  • k-P1070821
  • k-P1070823
  • k-P1070829
  • k-P1070835
  • k-P1070836
  • k-P1070840
  • k-P1070841
  • k-P1070845
  • k-P1070847
  • k-P1070850
  • k-P1070852
  • k-P1070853
  • k-P1070859
  • k-P1070860
  • k-P1070862
  • k-P1070864
  • k-P1070868
  • k-P1070870
  • k-P1070871
  • k-P1070873
  • k-P1070874
  • k-P1070878
  • k-P1070879
  • k-P1070882
  • k-P1070883
  • k-P1070886
  • k-P1070890
  • k-P1070892
  • k-P1070894
  • k-P1070897
  • k-P1070898
  • k-P1070900
  • k-P1070901
  • k-P1070902
  • k-P1070903
  • k-P1070905
  • k-P1070906
  • k-P1070908
  • k-P1070909
  • k-P1070910
  • k-P1070911
  • k-P1070912
  • k-P1070916
  • k-P1070917
  • k-P1070918
  • k-P1070919
  • k-P1070925
  • k-P1070927
  • k-P1070935
  • k-P1070937
  • k-P1070940
  • k-P1070941
  • k-P1070943
  • k-P1070945
  • k-P1070946
  • k-P1070947
  • k-P1070952
  • k-P1070955
  • k-P1070957
  • k-P1070960
  • k-P1070963
  • k-P1070964
  • k-P1070965
  • k-P1070969
  • k-P1070971
  • k-P1070973
  • k-P1070977
  • k-P1070978
  • k-P1070984
  • k-P1070985
  • k-P1070988
  • k-P1070989
  • k-P1070990
  • k-P1070991
  • k-P1070992
  • k-P1070995
  • k-P1070999
  • k-P1080001
  • k-P1080006
  • k-P1080008
  • k-P1080010
  • k-P1080012
  • k-P1080013
  • k-P1080014
  • k-P1080016
  • k-P1080017
  • k-P1080018
  • k-P1080020
  • k-P1080021
  • k-P1080023
  • k-P1080025
  • k-P1080029
  • k-P1080031
  • k-P1080033
  • k-P1080039
  • k-P1080040
  • k-P1080046
  • k-P1080050
  • k-P1080055
  • k-P1080057
  • k-P1080060
  • k-P1080067
  • k-P1080068
  • k-P1080070
  • k-P1080072
  • k-P1080073
  • k-P1080075
  • k-P1080080
  • k-P1080083
  • k-P1080085

Simple Image Gallery Extended

(Rayk)

Fotos Sonntag

  • k-P1080086
  • k-P1080088
  • k-P1080090
  • k-P1080095
  • k-P1080098
  • k-P1080099
  • k-P1080106
  • k-P1080107
  • k-P1080109
  • k-P1080112
  • k-P1080114
  • k-P1080116
  • k-P1080118
  • k-P1080122
  • k-P1080125
  • k-P1080126
  • k-P1080127
  • k-P1080128
  • k-P1080129
  • k-P1080133
  • k-P1080139
  • k-P1080140
  • k-P1080145
  • k-P1080148
  • k-P1080150
  • k-P1080152
  • k-P1080153
  • k-P1080154
  • k-P1080155
  • k-P1080156
  • k-P1080157
  • k-P1080158
  • k-P1080160
  • k-P1080161
  • k-P1080162
  • k-P1080163
  • k-P1080164
  • k-P1080165
  • k-P1080167
  • k-P1080168
  • k-P1080171
  • k-P1080172
  • k-P1080174
  • k-P1080176
  • k-P1080177
  • k-P1080179
  • k-P1080181
  • k-P1080183
  • k-P1080184
  • k-P1080185
  • k-P1080186
  • k-P1080188
  • k-P1080190
  • k-P1080192
  • k-P1080193
  • k-P1080197
  • k-P1080202
  • k-P1080203
  • k-P1080205
  • k-P1080206
  • k-P1080212
  • k-P1080213
  • k-P1080218
  • k-P1080221
  • k-P1080224
  • k-P1080225
  • k-P1080229
  • k-P1080235
  • k-P1080240
  • k-P1080242
  • k-P1080245
  • k-P1080246
  • k-P1080254
  • k-P1080257
  • k-P1080258
  • k-P1080259
  • k-P1080264
  • k-P1080265
  • k-P1080267
  • k-P1080273
  • k-P1080275
  • k-P1080276
  • k-P1080280
  • k-P1080283
  • k-P1080286
  • k-P1080288
  • k-P1080289
  • k-P1080291
  • k-P1080292
  • k-P1080295
  • k-P1080298
  • k-P1080299
  • k-P1080302
  • k-P1080304
  • k-P1080305
  • k-P1080315
  • k-P1080319
  • k-P1080320
  • k-P1080321
  • k-P1080323
  • k-P1080327
  • k-P1080332
  • k-P1080335
  • k-P1080338
  • k-P1080342
  • k-P1080345
  • k-P1080353
  • k-P1080354
  • k-P1080359
  • k-P1080363
  • k-P1080368
  • k-P1080369
  • k-P1080370
  • k-P1080371
  • k-P1080375
  • k-P1080376
  • k-P1080377
  • k-P1080378
  • k-P1080379
  • k-P1080380
  • k-P1080382
  • k-P1080384
  • k-P1080385
  • k-P1080386
  • k-P1080389
  • k-P1080391
  • k-P1080392
  • k-P1080393

Simple Image Gallery Extended

(Rayk,Felix)

 

 Wurzen, 10./11.09.2016

GUTER EINSTIEG NACH DER SOMMERPAUSE

Unsere Jugend konnte auf der Wurzener Mulde DREI SIEGE erringen. Erfolgreich waren Leonie Korn und Niclas Gans im Einer sowie Julius Kötter/Tony Palm im Doppelzweier.
Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns natürlich mit ihnen.

Bericht der Ruderjugend : LINK.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Simple Image Gallery Extended

Sa/So ,18./19.6.2016

Unglaubliche Sechs Mal am Siegersteg angelegt !!! 

 

Niclas fuhr den ersten Sieg ein. Dann kamen Julius und Tony nach 1000 Metern als erstes über die Ziellinie. Der wiederbelebte Mixvierer mit Isabell, Annemarie, Niclas, Valentin und Steuerfrau Hannah sahnte im Sprintrennen eine Siegprämie über 100 EUR ab. Die Rennen über 500m gewannen Niclas im Einer sowie Julius und Tony im Doppelzweier. Zu guter Letzt konnte auch noch der Doppelvierer ohne Steuermann mit Julius, Niclas, Tony und Valentin den Siegersteg "entern".

Gratulation und vielen Dank an die Fahrer und Betreuer!

 

  • k-IMG-20160618-WA0000
  • k-IMG-20160618-WA0001
  • k-IMG-20160618-WA0002
  • k-IMG-20160619-WA0000
  • k-IMG-20160619-WA0001
  • k-IMG-20160619-WA0002

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Silke Gans

 

 

Zwei Siege für unseren Nachwuchs !!!

Am vergangenen Wochenende, dem 7.und 8. Mai konnte man Kämpfer bei der Arbeit sehen. Bei strahlendem Sonnenschein sorgte heftiger Starkwind vor allem am Sonntag für schwierige Bedingungen. Kurz vor der Mittagspause musste der Betrieb eingestellt werden.

Karoline und Elenor legten nach dem Schlagzahlrennen im Doppelzweier 13 u. 14 Jahre am Siegersteg an. Sie nahmen die Glückwünsche unseres Oberbürgermeisters Ralf Scheler freudig entgegen. Bei den 13jährigen Jungen setzte sich Konstantin durch, ebenfalls im Schlagzahlrennen. Herzlicher Glückwunsch!

Der ausführliche Regattabericht ist auf unserer Jugendseite zu finden.

Auch der Landesruderverband hat einiges über die Eilenburger Regatta zu berichten (Link).

(RBJ)

   

Newsletter abbonieren  

   

Suche auf der Seite  

   

Besucherzähler  

Anzahl Beitragshäufigkeit
513635
   

Zufallsbild  

dsc05569.jpg