Zschornewitzer Ruderregatta am 29. April 2006


Mit Florian Bellrich (AK 14), Mario Winter (JM B) und Christoph Krüger (JM A) war der Ruderclub Eilenburg e.V. zur 38. Frühjahrsregatta in Zschornewitz am Start. Bei kühlen Temperaturen und zeitweiligen Regen boten alle drei Aktiven sehr gute Wettkampfleistungen. Florian fuhr "konkurrenzlos" zum Sieg vor dem 3. Boot vom Ruderclub Wittenberg und dem Torgauer Ruderverein (Boot 2). Mario erstmals im "Normalgewicht" startend belegte in seiner Abteilung einen guten 3. Platz von insgesamt 5 gestarteten Booten. Er musste sich dem Berliner und Zschornewitzer Ruderclub geschlagen geben, aber setzte sich gegen den Sportverein Mühlberg und dem Torgauer Ruderverein deutlich durch. Der Junioren A-Einer war wieder einmal am stärksten besetzt. Hier kämpften 17 Boote um die Siege in den 3 Abteilungen. Christoph bot ein beherztes Rennen und belegte am Ende Platz 2 in seiner Abteilung. Hier musste er nur dem Ruderer von der Hallischen RV "Böllberg"und Nelson den Vorrang lassen, konnte aber den Berliner Ruder-Club. den Sportverein Mühlberg und den Ruderclub Wittenberg hinter sich lassen. Seine Zeit war insgesamt die drittbeste aller 17 A-Junioren der 3 Abteilungen.

Text: C. Krüger

  • Zschornewitz2006_1
  • Zschornewitz2006_2
  • Zschornewitz2006_3
  • Zschornewitz2006_4
  • Zschornewitz2006_5
  • Zschornewitz2006_6
  • Zschornewitz2006_7
  • Zschornewitz2006_8
  • zschornewitz

Simple Image Gallery Extended

   

Newsletter abbonieren  

   

Suche auf der Seite  

   

Besucherzähler  

Anzahl Beitragshäufigkeit
370986
   

Zufallsbild  

IMG_20140529_100453-.jpg