Der Ruderclub Eilenburg dankte Christin Fernitz für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen

 

Die Donnerstagabende im Bootshaus des Ruderclubs Eilenburg sind Tradition. Hier wird Sport getrieben und in gemütlicher Runde die Gemeinschaft gepflegt. Am vergangenen Donnerstag waren mehr Mitglieder als üblich erschienen, um eine der erfolgreichsten aktiven Sportlerinnen des Vereins zu ehren.

Ehemalige Trainer und Sportkameraden aus ihrer Zeit in Eilenburg waren gekommen, um der Athletin zu gratulieren. Heute trainiert sie am Landesstützpunkt Leipzig. Als Sportsoldatin wechselt  sie regelmäßig zwischen Trainingsanzug und Uniform. Außerhalb des normalen Sportalltages gilt es noch Trainingslager zu absolvieren und an zahlreichen Wettkämpfen teilzunehmen. Für weitere Hobbies bleibt neben dem anstrengenden Trainingspensum nicht viel Zeit. So ist es für die Mitglieder des RCE eher eine Seltenheit, dass sie mitten in der Woche unter ihnen weilt.

Besonders freute sich Sylvia Brandt über das Wiedersehen mit der Sportlerin. Christin hat bei Ihr das Rudern gelernt und auch erste Wettkämpfe bestritten. Der zweite Platz bei der diesjährigen U23 Weltmeisterschaft in Poznan / Polen ist in der Endkonsequenz auch ein weiterer nachträglicher Erfolg ihrer früheren Tätigkeit als Trainerin. Für den Ruderclub Eilenburg bedeutet diese Platzierung auch die erste internationale Medaille nach der Wiedervereinigung.

Die eigentliche Dankeschön Veranstaltung wurde durch eine kurze Rede des Vorsitzenden Wilfrid Dippmann eröffnet. Im Anschluss zeigte Christoph Krüger, ein ehemaliger Sportkamerad Christins, eine ansehnliche Präsentation mit vielen alten und aktuellen Fotos vom Training und den Wettkämpfen. Die versammelten Mitglieder staunten nicht schlecht über die vielen Starts auf deutschen und internationalen Regattastrecken.

Zum Abschluss gratulierten ihr alle Anwesenden persönlich. Mit einem großen Blumenstrauß in der Hand verließ sie das Bootshaus in Richtung Bahnhof, um am nächsten Morgen wieder fit und ausgeschlafen für die nächste Trainingseinheit in Leipzig zu sein.

FW

   

Newsletter abbonieren  

   

Suche auf der Seite  

   

Besucherzähler  

Anzahl Beitragshäufigkeit
370853
   

Zufallsbild  

P1000666.jpg