Letztes Jahr war diese schöne Tradition leider ausgefallen. Heuer ging es zum Glück wieder los und zwar am Samstag, den 2.10., gegen 10.30 Uhr. Tilo "und sein Trupp" waren schon bei der Vorbereitung von Bootshalle und Freisitz zu Gange. Derweil machten sich drei vollbesetzte Gig-Vierer auf die (Eisbein-) Fahrt. Sie führte mit kurzen Unterbrechungen bis mind. Kilometer 3 bzw. 4, denn man wollte ja pünktlich um 13 Uhr zurück sein. Bei herrlichstem Wetter wurde auch mal der Ausstieg auf Neuland, linke Mühlgrabenseite im Brennnesselrevier gewagt. Flußabwärts gab es noch eine Ersti-Einführung in das Ruderhandwerk, was hervorragend gelang. So erreichte man den Heimsteg sicher und gesellte sich endlich zur versammelten großen Runde. Das opulente und leckere Mahl wurde ausgiebig genossen. Wer sich entsprechend vorbereitet hatte, konnte noch Tage darauf davon zehren. Vielen Dank an Fleischerei Volker Krause sowie dem Organisator und seinen Helfern. RBJ

  • ebf1 (1)
  • ebf1 (2)
  • ebf1 (3)
  • ebf2 (1)
  • ebf2 (2)
  • ebf2 (3)
  • ebf2 (4)
  • ebf2 (5)
  • ebf2 (6)
  • ebf2 (7)
  • ebf2 (8)
  • ebf2 (9)
  • ebf2 (9a)
  • ebf3 (1)
  • ebf3 (2)
  • ebf3 (3)
  • ebf3 (4)
  • ebf3 (5)
  • ebf3 (5a)
  • ebf3 (6)
  • ebf3 (8)
  • ebf3 (9)
  • ebf4 (10)
  • ebf4 (11)
  • ebf4 (12)
  • ebf4 (13)

#simplysaxony

   

Newsletter abbonieren  

   

Suche auf der Seite  

   

Besucherzähler  

Beitragsaufrufe
1109223
   

Zufallsbild  

wf2014_gruppenbild_dmh_800.jpg