Clubmeisterschaften Ergometerrudern


Auch in diesem Jahr traf sich die Ruderjugend, um auf den Ergometern gegeneinander anzutreten. Am 11. Januar versammelten sich 20 Sportler der Jahrgänge 1988 bis 1993 im Bootshaus und versuchten, über 1.000m bzw. 2.000m Bestzeiten zu rudern. Dies gelang unter den Junioren A/B CHRISTIAN PURITZ, gefolgt von CHRISTOPH KRÜGER und MARIO HÄNDLER. ULRIKE SCHOLZ siegte in der Wertungsklasse Juniorinnen A vor CHRISTIANE RÖHR und CATHRIN DIETRICH. Anders als bei den Junioren wurden hier nicht zwei Wertungsgruppen zusammengelegt, so dass STEFANIE GALL, MARIA GRIGAT und SUSANN RÖHR bei den Juniorinnen B die vordersten Plätze belegten. FLORIAN BELLRICH konnte sich in der AK 13/14 vor EINAR HÖDE und FLORIAN STRAUB behaupten und erhielt dafür einen Wanderpokal. Bei den Mädchen der Jahrgänge 1991 bis 1993 siegte ELISABETH BUDRAS. Den zweiten Platz in dieser Wertungsgruppe erkämpfte sich die jüngste Starterin, ANNE DIETRICH, vor CATHLEEN WINKLER. DAVID NAMISLO gewann in der AK 12 knapp vor dem jüngsten Starter CARSTEN LEHMANN und KEVIN EHSER. Die Siegerehrung direkt im Anschluss wurde, wie der Wettkampf selbst, für eine in diesem Jahr erscheinende DVD der Ruderjugend gefilmt. Alle Starter, die einen der ersten drei Plätze belegten, erhielten eine Urkunde, in einigen Wertungsgruppen wurden Wanderpokale vergeben. Danach konnten die Sportler noch die Modelle der neuen Ruderbekleidung begutachten, in der sie in der kommenden Saison für unseren Verein starten werden. Die Besten der Vereinsmeisterschaft starteten übrigens am 22. Januar beim Sachsen-Cup Ergometer in Leipzig, wo sie sich gegen eine stärkere Konkurrenz behaupten mussten.

TINA HÄNDLER

Ergebnisse weiblich: Ergebnisse männlich:
ULRIKE SCHOLZ 1988 4:13,9
CHRISTIANE RÖHR 1988 4:19,6
CATHRIN DIETRICH 1988 5:55,3
STEFANIE GALL 1989 8:27,6
MARIA GRIGAT 1990 8:45,1
SUSANN RÖHR 1990 9:40,7
ELISABETH BUDRAS 1991 3:55,9
ANNE DIETRICH 1993 4:27,5
CATHLEEN WINKLER 1991 4:32,6

CHRISTIAN PURITZ 1989 7:05,1
CHRISTOPH KRÜGER 1988 7:06,2
MARIO HÄNDLER 1990 7:26,4
MARIO WINTER 1990 7:45,6
HANNES KÖHLER 1990 7:47,2
FLORIAN BELLRICH 1992 3:42,2
EINAR HÖDE 1991 3:54, 1
FLORIAN STRAUB 1992 4:15,3
DAVID NAMISLO 1993 4:25,8
CARSTEN LEHMANN 1993 4:27,4
KEVIN EHSER 1993 5:17,6
  • ergo_rce1
  • ergo_rce2
  • ergo_rce3
  • ergo_rce4

Simple Image Gallery Extended

   

Newsletter abbonieren  

   

Suche auf der Seite  

   

Besucherzähler  

Anzahl Beitragshäufigkeit
372001
   

Zufallsbild  

medaille.jpg