18. Frühjahrsregatta in Eilenburg

Samstag/Sonntag, 31.Mai/1.Juni 2008

Problemlos verlief der Wettkampf, auf der mittlerweile sehr gut ausgebauten Regattastrecke des Ruderclub Eilenburg e.V. Beim herrlichen Hochsommerwetter hatten die Aktiven, hauptsächlich Kinder und Jugendliche, mühe ein Stück Schatten für sich in Anspruch nehmen zu können.

Mit viel Kraft und Ausdauere mussten die ??? Starter aus ??Vereine eine Ruderdistanz von 1000m bewältigen. Dies war eher eine magere Beteiligung als in den letzten Jahren. Hier sollte sich der Veranstalter überlegen, ob der Termin sinnvoll gewählt ist. Denn es waren auch noch Wettkämpfe in Hamburg, Ratzeburg und Werder.

Die Starterinnen und Starter des gastgebenden Ruderclub Eilenburg präsentierten sich auf ihrer Heimatstrecke in weniger guter Verfassung, was wohl nicht nur allein an dem Trainermagel hängt. So konnten leider nur 2 Siege eingefahren werden. Den ersten heimischen Sieg lieferten TORSTEN SÄMEL und CHRISTOPH KRÜGER im Seniorendoppelzweier vor Dresden ab. Gleich im folgenden Rennen siegte ELISABETH BUDRAS in einen harten Kopf-an-Kopf gegen ihre Einer-Konkurrenz.

 

Weitere Ergebnisse: Jung 1x Ak.12 R. FROMM 6. Platz; SM 2x T. SÄMEL/C.KRÜGER 3. Platz; JM 1x A E. BUDRAS 3. Platz; JM 1x B K. EHSER 5. Platz; SM 1x C. KRÜGER 4.Platz, T. OSTHOFF 5.Platz; OFF 4x- Verein F.WEISKE/T. OSTHOFF/C.KRÜGER/T.SÄMEL 3. Platz; Jung 1x Ak.12 R. FROMM 5.Platz; JM 1x B D.NAMISLO 5.Platz, K.EHSER 6.Platz; JM 2x B K.EHSER/D.NAMISLO 2.Platz; SM 1x C.KRÜGER 2.Platz; OFF 2x Verein E.BUDRAS/C.KRÜGER 3.Platz

   

Newsletter abbonieren  

   

Suche auf der Seite  

   

Besucherzähler  

Anzahl Beitragshäufigkeit
372028
   

Zufallsbild  

P1000663.jpg