RCE-Tischtennisturnier 2007

 

Mit 19 Aktiven lag die Beteiligung etwas unter der des Vorjahres (23).Auf jeden Fall gab es wieder ein gutes Turnier. Als besonders angenehm wird von der Wettkampfleitung - wie immer bei Günter Illgen in den besten Händen - empfunden, dass in diesem Jahr die Kinder und Jugendlichen mit einer vorbildlichen Disziplin ihre Spiele über die Runden brachten.

Drei Burschen (1995 geboren und später) kämpften erbittert um den Sieg. Am Ende zeigte Lucas Kauthe seine Cleverness. Er siegte vor Alexander Jarke und Lukas Becker. In der nächst höheren Klasse gewann David Namislo alle Spiele und konnte den Pokal übernehmen. Jennifer Gollasch, als bestes Mädchen, leistete gegen David erbitterten Widerstand. Kevin Ehser bekam eine Urkunde als Zweiter bei den 14jährigen Jungen.

Anders als 2007 gaben sich zwei Juniorinnen und zwei Junioren die Ehre beim Kampf um die Tischtennismeisterschaft. Elisabeth Budras ist beste Juniorin vor Sophia Heyn geworden. Dass Florian Straub gegen Mario Händler angetreten ist und nicht gekniffen hat, sollte ihm hoch angerechnet werden.

Im Männerturnier fehlte der Vorjahreschampion, Thomas Osthoff, der sich beim freitäglichen Volleyballtraining arg verletzt hatte. Alle anderen Teilnehmer gehörten in die Gruppe der RCE-Donnerstagskämpen. Thomas Händler siegte souverän, er verlor kein Spiel. Dietmar Weinert, auf dem zweiten Platz in der Gesamtwertung, siegte in der Sonderwertung 50+.

Name, Vorname

Punkte

Platz

 

Händler, Thomas

8 : 0

1

 

Weinert, Dietmar

6 : 2

2

1.: 50+

Bremme-Jung, Rayk

5 : 3

3

 

Voigt, Dieter

5 : 3

3

2.: 50+

Händler, Mario

5 : 3

3

1.: Jun

Niedrig, Botho

3 : 5

6

 

Groth, Matthias

2 : 6

7

 

Illgen, Günter

1 : 7

8

3.: 50+

Röhniß, David

0 : 8

9

 

Die anderen Ergebnisse:

 
   
   

Newsletter abbonieren  

   

Suche auf der Seite  

   

Besucherzähler  

Anzahl Beitragshäufigkeit
370872
   

Zufallsbild  

eierfahrt.jpg