Auch in diesem Jahr haben die Ruderer des RCE wieder nur eine kleine Mannschaft zum Schwimmvergleich nach Pirna geschickt.

Für die vier Teilnehmer , FLORIAN BELLRICH, CHRISTOPH KRÜGER, THOMAS OSTHOFF und GERHARD BRANDSTÄDTER verlief die Anreise bei schönsten Sonntagswetter nahezu problemlos. Auch ist unsere Vereinskameradin ANNE DIETRICH mit den Leipziger RG Wiking angereist. Wieder mussten wir Männer lange auf unseren ersten Schwimmwettkampf warten. Die Wartezeit wurde durch die Freude über den 2.Platz von ANNE beim 50m Brust Juniorinnen B verschönert. Dann ging es Schlag auf Schlag . Zuerst musste FLORIAN ins Wasser. Die Junioren A Konkurrenz im Brustschwimmen war sehr stark. Nach drei Läufen erkämpfte er sich den Platz 10. CHRISTOPH startete bei 50 m Brust in der Klasse der Männer und ereichte den vierten Platz. Er bekam dafür sogar eine Urkunde und freute sich über seine, wie er selber bezeichnete , " Hölzerne Medaille ". Obwohl der Altersunterschied (25 Jahre) doch sehr beträchtlich ist starteten THOMAS und GERHARD in der gleichen Klasse den Masters . 50 m Brust ist nicht gerade die Lieblingsdisziplin für GERHARD, so ereichte er trotz besserer Zeit gegenüber dem Vorjahr nur den Platz 7 . THOMAS fühlte sich schon besser in seinem Element , er erkämpfte sich den 3.Platz und seine erste Urkunde. Wir konnten uns aber nicht lange Ausruhen. Nach diesem ersten Einzelwettkämpfen sind wir gleich in die 4 x 50m Freistilstaffel eingestiegen. Den Sieg der Staffel der Frauen, mit unserer ANNE in der Mannschaft der Wikinger, haben wir so gar nicht richtig mitbekommen. An uns war es dann letztendlich in der Staffel gegen die starken Mannschaften wenigstens den vierten Platz zu erreichen. Was wir auch schafften. Jetzt waren alle Einzelwettkämpfe im Kraul dran. Unsere ANNE DIETRICH erreichte in ihrer Klasse den 2. Platz und somit eine weitere Urkunde für den RCE. Im sehr starken Teilnehmerfeld der Junioren A erreichte FLORIAN den Platz 9 in seiner Klasse. CHRISTOPH erkämpfte sich den vierten Platz in der Klasse Männer. Auch in der Klasse der Masters starteten THOMAS und GERHARD wieder gemeinsam . Diesmal war GERHARD aber in seinem Element. Er erreichte als ältester Teilnehmer des Wettkampfes den 3.Platz und konnte somit an seine Erfolge der letzten Jahre anknüpfen. THOMAS musste sich mit den 5. Platz in dieser Disziplin zufrieden geben.

Mit der Hoffnung, im nächsten Jahr mit einer doch größeren Mannschaft antreten zu können, verabschiedeten wir uns und traten zufrieden mit einer doch guten Bilanz für so eine kleine Mannschaft den Heimweg an.

GERHARD BRANDSTÄDTER

  • schwimmwettkampf_pirna_20090125002
  • schwimmwettkampf_pirna_20090125012
  • schwimmwettkampf_pirna_20090125013
  • schwimmwettkampf_pirna_20090125016

Simple Image Gallery Extended

   

Newsletter abbonieren  

   

Suche auf der Seite  

   

Besucherzähler  

Anzahl Beitragshäufigkeit
372011
   

Zufallsbild  

eierfahrt.jpg